Hinter die Dinge schauen

Warum schneidet man Balken entzwei, um sie dann wieder zusammen zu kleben?

Holzhaus in Südtirol

Abb. 1: Ein Holzhaus in Südtirol, bei dem alle Balken geteilt und entgegengesetzt wieder zusammengeleimt wurden (groß).

Apre Ski, Sonne, Schnee, Bier und eine herrliche Holzhütte mit netter Bedienung und gutem Preis- Leistungsverhätnis. So kann man den Nachmittag und die untergehenede Sonne genießen. Den Blick schweifen lassen und ... warum haben die die Balken von der Hütte zersägt und wieder gedreht zusammen verleimt?

Eine Holzhütte in Freiburg brachte dann einige Wochen später die Erkenntnis. An den Bildern ist klar zu erkennen, daß die zersägten Balken deutlich kleinere Risse ausbilden. Vor allem aber ist die Richtung der Risse umgekehrt. Diese gehen nun in die Struktur herein, statt aus dieser heraus. Vermutlich lässt sich so verhindern, daß die Balken sich verziehen und das Haus irgendwann Risse bekommt.

Holzhäser bauen die Menschen wohl schon seit "ein paar Jahren", aber die technologischen Feinheiten sind auch hier unverkennbar, wenn man mit einem wachen Auge danach sucht.

Balken zusammengeleimt

07.02.2008 (274.33 kB) Zusammengeleimte Balken mit nach außen zeigendem Kern.

Balken zusammengeleimt.

07.02.2008 (268.47 kB) Die Spannungsrisse zeigen alle nach innen.

Nicht zusammengeleimte Balken

12.03.2008 (238.44 kB) Balken an einer Hütte im Forstwald von Freiburg.

Nicht zusammengeleimte Balken

12.03.2008 (196.49 kB) Die Risse durch Trocknung und Spannungen gehen alle nach außen.

Nicht zusammengeleimte Balken.

12.03.2008 (175.37 kB) Das Zerschneiden und wieder zusammensetzten scheint der Stabilität zu dienen.

20.10.2017 14:14   54.162.105.241:39316   last modified 11.12.2011 18:10
W3C validator