Fotos

Margon

Bierdeckel, rund, beidseitig bedruckt

Bierdeckel der Quelle Margon (groß 730.66 kB)

Voderseite: Wappen des Herstellers auf blauem Hintergrund mit Luftblasen "Margon www.margon.de"

Rückseite: Medallie "Die Kraft des Margon - ein Mythos aus Sachsen Gottfried Moritz Gössel sah sehr stattlich aus, hatte hervorragende Manieren und einen entwaffnenden Charme. Besonders die Damen der großen Adelsfamilien Europas flüsterten seinen Namen. Vor allem wegen seiner außerordentlichen Erfolge als Naturheilkundler war er bereits überall bekannt. Diese schrieb man dem Wasser zu, das er aus der Margon Quelle abfüllen ließ. Als Gössel im Jahre 1904 sein heilendes Wasser auf einer Ausstellung in Hamburg-Altona präsentierte, erhielt er dort höchste Auszeichnungen: Das Ehrenkreuz und die 'Große goldene Fortschrittsmedaille'. Fortan etikettierte Gössel seine Heilquelle als 'Einzig in Europa!' und erlangte mit seinem Margon noch mehr Ruhm und Anerkennung. Margon Die ganze Margon-Historie unter www.margon.de "

19.01.2019 21:27   54.172.221.7:55904   last modified 29.01.2009 12:35
W3C validator