Pflanzenwachstum im Zeitraffer

Wurzelwachstum der Grünlilie

Wurzel einer Grünlilie im Wasser

Das letzte Bild der Grünlilienwurzel nach Abschlß des Projektes (groß 58.49 kB)

Am Ende des Projektes war es dann fast ein halbes Jahr in dem die Wurzel dieser Grünlilie unter ständiger Beobachtung stand. Erst bildeten sich die großen Wurzeln, die sich dann nach und nach verzweigten und ein dichtes Wurzelgeflecht bildeten. Diese Faszination Natur kann nun in wenigen Minuten mit einer Geschwindigkeit von einem Tag pro Sekunde mitverfolgt werden.

Zeitrafferfilm Version 2 (07.01.2008 bis 18.06.2008) (16.26 MB)

Zeitrafferfilm Version 1 (07.12.2007 bis 07.01.2008) (12.94 MB)

Um die Wurzel beobachten zu können wurde aus Plexiglas ein Aquarium gebaut. Damit das Wasser nicht allzuschnell verdampft wurde ein passender Deckel gefertigt und mit einem Loch zum einbringen der Wurzel versehen. Damit beim Gießen nicht in den Versuchsausbau eingegriffen werden muss, wurde ein Schlauch in das Aquarium eingebracht, der mit Wasser gefüllt in ein externes Wasserbehältnis gehängt wurde. So kann der Wasserstand von Ausserhalb beeinflußt werden. Eine Sperrholzkonstruktion mit Blende verhindert Streulicht aus der Umgebung und verhindert, dass die LED's direkt in die Kamera leuchten. Der schwarze Hintergrund hat sich nicht bewährt. Die eingebrachten weißen Karteikarten saugen sich aber regelmässig mit Wasser voll, was im Video der ersten Version auch zu sehen ist. Für die zweite Version wurde die Rückseite des Aquariums mit hellblauer Farbe bestrichen, Was die Bildqualität und vor allem die weißen Halos links und rechts am Bildrand deutlich verbessert.

Ausgewachsene Grünlilie

Wurzelballen (166.69 kB) einer ausgewachsenen Grünlilie beim Umtopfen.

Wurzelwerk der Grünlilie in Nahaufnahme

Wurzeln (88.67 kB) der Grünlilie in Nahaufnahme.

Versuchsaufbau

Versuchsaufbau (466.79 kB) in der Übersicht mit Grünlilie, Kamera, Pflanzenlampe und externem Gießbehälter.

Plexiglasaquarium

Plexiglasaquarium (505.97 kB) mit Deckel und acht weißen LED's zur Beleuchtung der Wurzel.

Sperrholzkiste

Sperrholzkiste (644.47 kB) mit Kamera Guckloch und Blende.

Autofokus liefert miese Ergebnisse

Erste Versuche (155.58 kB) die Aufnahmen mit einer Kamera mit Autofokus zu machen sind schief gegangen.

Festfokus liefert verbesserte Ergebnisse

Eine Kamera mit manuellem Fokus (55.88 kB) liefert deutlich verbesserte Ergebnisse.

Eine hellblau lackierte Rückwand liefert noch bessere Ergebnisse

Die Rückwand (61.25 kB) in hellblau lackiert liefert noch bessere Ergebnisse als die weißen Karteikarten.

14.12.2017 15:54   54.221.136.62:45684   last modified 11.12.2011 17:57
W3C validator